Germanen und Römer
Teudogar
Bücher
Links
Germanen
und
Römer

ein Online-Lexikon
von Wolf Mittag

Lexikon: Germanen und Römer: Inhalt
Vorgeschichte: Herkunft der Germanen, Kelten und Römer
Die Kelten, Nachbarn der Germanen
Die Römer, Beherrscher der bekannten Welt
Rom unter Augustus, dem ersten Kaiser
Die Germanen
Siedlungsraum und Nachbarvölker
Germanische Stämme
Germanische Siedlungen und Dörfer
Häuser
Aussehen
Kleidung
Waffen und Kriegsrüstung der Germanen
Lebensweise
Nahrung
Nahrung bei den Römern
Körperpflege
Gesundheit
Landwirtschaft
Handwerk
Handel
Währung und Preisbeispiele
Besitz
Sprache der Germanen: Herkunft und Erbe
Gesellschaft und Staat
Sippe
Rolle der Frau
Unfreie
Adel
Gefolgschaft
Die heidnische Religion
Die wichtigsten germanischen Götter
Zauberei
Kunst und Kultur der Germanen
Ansichten der Kulturvölker über die Barbaren
Sklaverei im Römischen Reich
Krieg
Römische Legionen
Römische Eroberung Germaniens
Römische Herrschaft über Germanien
Scheitern der römischen Herrschaft über Germanien
Folgende Jahrhunderte: Blüte und Niedergang des Römischen Reiches
Literaturempfehlungen
Impressum
Historisches Computerspiel Teudogar und das Bündnis mit Rom

Anmerkungen, Korrekturen, Kritik?
eMail-Formular

© 2003-2012
by Wolf Mittag.
All rights reserved.

Germanen und Römer

Wie haben unsere Vorfahren vor 2000 Jahren gelebt? Wie war ihr Alltag? Wie ihre Mentalität? Welche ihrer Ansichten und Bräuche leben heute in uns weiter?

In knapper Form finden Sie hier das Wichtigste über Geschichte, Gesellschaft, Wirtschaft, Lebensweise, Religion und Ansichten der Germanen vor 2000 Jahren; außerdem viele Informationen über die Römer und einiges über die Kelten.

Schwerpunkt dieses Online-Lexikons ist die frühe römische Kaiserzeit, die Eroberung und Besatzung Germaniens unter Kaiser Augustus, die Kontraste zwischen der römischen und germanischen Kultur, und schließlich die Varus-Schlacht und der Zusammenbruch der römischen Herrschaft über Germanien.

Copyright © 2003-2012 by Wolf Mittag.
All rights reserved.




Hier noch einige zusätzliche
Buch-Empfehlungen zum Thema: